Kinzig-Forum Foren-Übersicht Kinzig-Forum
Immer auf dem neusten Stand der Kinzigfischerei
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.kinzigfischen.de
starke Preisunterschiede bei Ruten und Rollen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Kinzig-Forum Foren-Übersicht -> Fliegenfischen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Karpfner
Gast






BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 10:48    Titel: starke Preisunterschiede bei Ruten und Rollen Antworten mit Zitat

Hallo,
ich mach mich im Moment schlau was ich für eine Einsteigerausrüstung zum Fliegenfischen auf Forellen ausgeben sollte, doch es gibt so krasse Unterschiede. Ich habe z.B. Rollen von Balzer oder Okuma gefunden die um die 35€ Kosten allerdings auch Rollen die das 10fache kosten. Bei den Ruten ist es ähnlich. Reicht denn beispielsweise eine günstige Rute von D.A.M für 65€ ? Das kann doch nichts schlechtes sein?

grüß Daniel Grübel
Nach oben
JuL
Gast






BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Gude,

zum Einstieg reicht das völlig. Rute zwischen 60 und 80 Euro ist doch voll in Ordnung und dazu ne günstige Rolle. Die Rolle dient dir nämlich eigentlich nur als Schnurspeicher ergo muss also nichts können. Bei der Schnur würde ich jedoch nicht sparen. Diese kannst du natürlich auch wieder verwenden, wenn du feststellst, dass Fliegenfischen etwas für dich ist und du dir neues Gerät zulegst.
In jedem Falle würde ich das Gerät vorher testen!

Viel Spaß beim Fliegen-Einstieg!
Nach oben
flyman
Admin


Alter: 50
Anmeldedatum: 12.03.2005
Beiträge: 4896
Wohnort: Niedergründau

BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

...warscheinlich werden mir jetzt die "Tackle-Freaks" ins Gesicht springen, aber ich bin nach wie vor der Meinung, dass es nicht nötig ist für brauchbares Gerät Unsummen auszugeben. Wie wird immer so schön gesagt: "Wer billig kauft, kauft zweimal..." - Muß aber auch nicht sein, wenn man einige Dinge beachtet....

denn 1. zur Rolle: Was muß sie beim Fliegenfischen leisten? - im Regelfall doch lediglich die Schnur speichern und aufnehmen, denn gefischt und gedrillt wird doch meistens mit der Hand. Dafür muß ich kein großes Geld ausgeben, es sei denn man legt Wert darauf, ein Schmuckstück zu haben. Ein Fanggarant ist das allerdings auch nicht. Very Happy

...und 2. die Rute: Auch hier kannst Du durchaus auch was in der unteren/mittleren Preisklasse finden, was Deinen Wünschen entspricht. Die Rute sollte gut in der Hand liegen und mit Rolle und Schnur harmonieren. Das findest du allerdings nur durch Probieren heraus.

...und 3. die Schnur: da sollte man schon auf was Vernünftiges zurückgreifen, denn nichts verdirbt einem den Spaß eher, als wenn die Schnur schlechte Schußeigenschaften oder einen hohen Memoryeffekt hat.

Ob ich Dir jetzt damit die Entscheidung leichter gemacht, oder Dich völlig verwirrt habe weiß ich nicht aber vielleicht hilft Dir das Ein oder Andere bei der Auswahl der Combo.

Gruß
Flyman Martin
_________________
Immer auf dem neusten Stand der Kinzigfischerei --> www.kinzigfischen.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hunter66
Gast






BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Daniel,

Wenn es um das fischen an der Kinzig geht empfehle ich Dir eine Rute #5 in 8,3 fuß =2.55m). Damit bist du erst mal gut aufgestellt. Schau dir mal die Odyssey XT Fly Rute von Shakespeare an. Die habe ich selbst und bis jetzt kann ich nichts negatives an der Rute feststellen. Kostet um die 50,-€.

Dazu eine 4/5/6er Rolle (ich habe eine Greys GX300 #4/5/6) UVP 55,-€ und eine Schnur WF6F G-Series von Greys ca. 29,-€.

Es geht aber auch noch günstiger. Bei 321 deins gibt es einen Anbieter, der verkauft Chinarollen in Large Arbor und aus Alu. Diese Rollen sind echt nicht schlecht. Habe selbst eine von Ihm und kann die empfehlen.

http://www.ebay.de/itm/Aluminium-Large-Arbor-Fliegenrolle-5-6-85mm-2-Spule-164gr-Micro-Teflonbremse-/200776872537?pt=DE_Sport_Angelsport_Angelrollen&hash=item2ebf3bf259

(ich hoffe der Link geht i.O. wenn nicht, bitte Nachricht an mich und Link löschen)

Der hat auch noch andere Größen.

Fliegen kannst du von mir haben, brauchst also erst mal keine zu kaufen.
Vorfach kann ich Dir auch geben (selbst geknotetes)

Als Backing reicht einfache geflochtene Schnur oder zur Not auch Mauerschnur. Die siehst du an der Kinzig eh fast nie.

TL
Torsten

PS: Meine Ausrüstung ist zwar nicht teuer, aber Fische fangen kann man damit genau so gut wie mit teurerem.

Probewerfen kannst du mein Zeug natürlich auch, bevor du was kaufst was dir nicht liegt.
Nach oben
Conchoolio
Mir wachsen Schuppen


Alter: 37
Anmeldedatum: 24.01.2006
Beiträge: 3202
Wohnort: Hanau / Alzenau

BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Mückenpeitscher hat Folgendes geschrieben:
Schau dir mal die Odyssey XT Fly Rute von Shakespeare an.

Die hab ich auch und komme bestens mit zurecht!


Es geht aber auch noch günstiger. Bei 321 deins gibt es einen Anbieter, der verkauft Chinarollen in Large Arbor und aus Alu. Diese Rollen sind echt nicht schlecht. Habe selbst eine von Ihm und kann die empfehlen.

http://www.ebay.de/itm/Aluminium-Large-Arbor-Fliegenrolle-5-6-85mm-2-Spule-164gr-Micro-Teflonbremse-/200776872537?pt=DE_Sport_Angelsport_Angelrollen&hash=item2ebf3bf259

Hab ich auf der Hechtpeitsche und bin begeistert!


Als Backing reicht einfache geflochtene Schnur oder zur Not auch Mauerschnur. Die siehst du an der Kinzig eh fast nie.

Fast nie? Ich wüsste nicht, wie man das jemals zu Gesicht bekommen könnte in der Kinzig.


Die Tipps sind schon sehr gut. Hätt ich nichts zuzufügen!

_________________
Ich geh angeln. Bei -10 oder +35 Grad, bei Regen oder Schnee, bei Sonne oder Wind! Jeder Tag ist ein Angeltag aber nicht jeder Tag ist Fangtag. Aber nur wer angeln geht kann Fische fangen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Karpfner
Gast






BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde ja die SHIMANO BIOCRAFT EV FLIEGENRUTE AFTMA 5 interessant. Die Sheakspeare finde ich in keinem Shop.
Nach oben
Hunter66
Gast






BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Die Shakespeare Odyssey XT Fly bekommst du in der Angeltheke. (wenn sie noch eine da haben). Ich würde aber die kürzere in 2.55m nehmen und nicht die lange in 2.70m. An der Kinzig ist die kürzere besser.

Die Shimano kenne ich nicht und kann deswegen nichts dazu sagen.
Nach oben
Karpfner
Gast






BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Dort ist sie leider Ausverkauft. =(
Nach oben
Hunter66
Gast






BeitragVerfasst am: 21.01.2013, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Schau mal hier:

http://www.angeltheke.de/Fliegenruten/2122-trion-xt-864-5wt-fly-0043388287823.html

Das ist auch ne feine Rute. Davon hab ich die #3er
Nach oben
Terry
Mir wachsen Schuppen


Alter: 54
Anmeldedatum: 05.10.2010
Beiträge: 2498
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 26.01.2013, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Idea Tipp für Schlausparfüchse zum 3,2,1-link der Rolle:
Arrow Wenn man den persönlichen Kontakt per Tel. zum Verkäufer sucht, kann man vielleicht bestimmt ohne 3,2,1 satt Rabatt erfeilschen, wie z.B. Preisnachlass plus keine Versandkosten. Er ist bestimmt verhandlungsbereit, da er eh bei 3,2,1 bereits auf Preisvorschläge reagieren würde und sich zusätzlich die 3,2,1-Gebühren spart. Das geht natürlich aber nur ohne 3,2,1 Wink ...
_________________
"Prognosen sind eine schwierige Angelegenheit, besonders wenn sie die Zukunft betreffen"
(Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tom
Mir wachsen Schuppen


Alter: 46
Anmeldedatum: 22.03.2005
Beiträge: 1690
Wohnort: Linsengericht - Lützelhausen

BeitragVerfasst am: 27.01.2013, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann sicher mit günstigem Gerät zufrieden sein, wie auch mit teurem. Das liegt auch an einem selbst. Wichtig ist, daß alles gut aufeinander abgestimmt sein muss. Also Rute und Schnur. Das Gewicht und die Größe der Rolle.
Was nützt einem eine 400€ Rute, wenn die Schnur nicht dazu passt.
Und leider kann man das vorher oft nicht wissen, was gut zusammenpasst.
Ich habe da auch schon Lehrgeld zahlen müssen und das ging anderen sicher auch schon so.
Daher würde ich immer dazu raten einige fertig zusammengestellte Ruten zu testen. Und das geht zB. am Aufräumtag an der Kinzig oder bei den Heartland Treffen.
Oder, evtl. bei einem Angelgeschäft...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karpfner
Gast






BeitragVerfasst am: 30.01.2013, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Was haltet ihr denn von so einem Set echt günstig und ne gute Marke ist es doch auch


http://www.gerlinger.de/fliegen_sets/271/abu_fliegenruten_set_diplomat_fly_laenge_9__aftma_5_6___1232456_/78324/#mainimage_78324


LG Daniel
Nach oben
Hunter66
Gast






BeitragVerfasst am: 30.01.2013, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz toll, kauf es.
Nach oben
Peter Paulini
Gast






BeitragVerfasst am: 30.01.2013, 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Daniel,

ich wäre mit dem Set vorsichtig. Eine 9ft Rute ist schon recht lang. An der Kinzig hast Du da oftmals probleme. Dann ist die Rute zweigeteilt, was es sicher schwierig macht, sie mal in den Urlaub mitzunehmen.
Ich würde mich da eher auf dem Gebrauchtmarkt umschauen. Dazu hatte ich ja schon in Deinem anderen Fred etwas geschrieben.
Nicht zuerst kaufen und dann lernen sondern umgekehrt.
Falls Du möchtest, kannst Du Dich bei mir melden und wir gehen mal zusammen ans Wasser. Vielleicht habe ich auch noch eine Rute zum abgeben.

Gruß

Peter
Nach oben
Peter Paulini
Gast






BeitragVerfasst am: 04.02.2013, 12:47    Titel: Antworten mit Zitat

OK - ich sehe es ein: Kauf Dir das Teil und dann ist Ruhe.
Nach oben
Karpfner
Gast






BeitragVerfasst am: 04.02.2013, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Peter warum nun doch? Grübel Erstmal danke für deine tollen Kommentare allerdings musste ich in letzter Zeit feststellen das man Fliegenfischen wohl studieren muss um es zu verstehen. Ich bin im Moment etwas verwirrt Shocked
Nach oben
Peter Paulini
Gast






BeitragVerfasst am: 04.02.2013, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz einfach:
Du stellst Fragen, die werden beantwortet, man macht sich Gedanken und bietet Dir persönlich Unterstützung an. Es kommt - nichts.
Ich brauche keinen anderen das Fliegenfischen beibringen. Du kannst es auch studieren, oder einen teuern Kurs machen, wenn es Dir hier praktisch kostenlos nicht gefällt.
Ich habe das schön öfters beobachtet und dummerweise schreibe ich immer was, lade die Leute ein aber es passiert nichts.
Na gut, kein Problem. Dann ist am Fliegenwasser auch weniger los.
Nach oben
Karpfner
Gast






BeitragVerfasst am: 04.02.2013, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry Peter das ich nicht geantwortet habe Embarassed . Ich hab mich sehr über dein Angebot gefreut und würde es auch gern wahrnehmen. Wahrscheinlich ist es auch am besten als einstieg etwas gebrauchtes zu erwerben denn du weißt ja was Hand und Fuss hat nochmals sorry.

Gruss Daniel
Nach oben
Zander1989
Gast






BeitragVerfasst am: 04.02.2013, 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würde auch gern mitkommen. Würd mich über einen Termin freuen.



Gruß Sebastian
Nach oben
Peter Paulini
Gast






BeitragVerfasst am: 06.02.2013, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Da kann ich mich nur selbst zitieren:

Peter Paulini hat Folgendes geschrieben:
Hallo Daniel,

komm doch am 16. März zu unserem Praxistag in Niederrodenbach. Da kannst Du diverses Gerät testen, gebrauchtes Fliegenzeug kaufen und verkaufen und einen Haufen Fliegenfischer aus der Region kennenlernen.
Wir treffen uns in "Bemalten Haus" in Niederodenbach jeweils ab 15 Uhr.
Bis dahin treffen wir uns alle zwei Wochen zu Fliegenbinden. Der nächste Bindetermin ist morgen.
http://www.heartlandflyfishers.de

Tight lines

Peter
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Kinzig-Forum Foren-Übersicht -> Fliegenfischen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de